Info-Hotline
Aurica Info-Hotline:
Montag - Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222
(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
  • E-Mail: info@aurica.de
Tee

Süßholzwurzel Tee

Pflanzliches Arzneimittel traditionell angewendet bei Magen-Darm-Beschwerden und Erkältungen.

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.

  • krampflösend
  • schleimlösend
  • auswurffördernd
  • entzündungshemmend

Packungsgröße: 80 g (PZN 02580875 - Artikel-Nr. 00750)

[shop-button]https://www.herbica.de/Aurica-Suessholzwurzel-Tee-80-g/011042[/shop-button]


Download Packungsbeilage
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Aurica Süßholzwurzel Tee besteht aus den getrockneten, meist ungeschälten Wurzeln des auch als Lakritze bekannten Süßholzes „Glycyrrhiza glabra". Wegen seiner intensiven Süße wird Süßholz Bronchial- und Erkältungstees häufig als Geschmackskorrigens beigefügt. Traditionell wird der aromatisch-süße Tee bei entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich sowie bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Aurica Süßholzwurzel Tee ist somit die ideale Hilfe bei Sodbrennen und säurebedingten Magenkrämpfen. Indem er die Schleimlösung unterstützt und das Abhusten erleichtert, wirkt er außerdem Erkältungskrankheiten mit Halsschmerzen und Husten wirkungsvoll entgegen.

Wie ist die Zusammensetzung?
Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Süßholzwurzel

Anwendungsgebiete:
Traditionell zur Linderung von Verdauungsbeschwerden einschließlich eines brennenden Gefühls im Oberbauch
Traditionell zur Schleimlösung bei Erkältungen mit Husten.
Diese Anwendungen stützen sich ausschließlich auf die langjährige Anwendung des Arzneimittels in den Anwendungsgebieten. 

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Süßholzwurzel. 

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: 
Patienten, die Süßholzwurzeltee trinken, sollten keine anderen Süßholzwurzel-haltigen Produkte zu sich nehmen, da schwerwiegende Nebenwirkungen wie Wassereinlagerung, Hypokaliämie, Blutdruckerhöhung und Herzrhythmusstörungen auftreten können.
Für Patienten, die an hohem Blutdruck leiden, Nieren-, Leber- oder Herzkreislauferkrankungen haben oder bei denen eine Hypokaliämie bekannt ist, wird das Trinken des Süßholzwurzeltees nicht empfohlen, da sie empfindlicher für Nebenwirkungen von Süßholzwurzel sind. 

Kinder und Jugendliche
Aufgrund unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen.
Schwangerschaft und Stillzeit
Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Daher wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Wechselwirkungen:
Süßholzwurzel kann der Wirkung von Blutdruck senkenden Arzneimitteln entgegenwirken.
Bei Einnahme von Diuretika, Herzglykosiden, Corticosteroiden, stimulierenden Abführmitteln oder anderen Arzneimitteln, die Elektrolytstörungen verstärken können, wird die gleichzeitige Einnahme von Süßholzwurzel nicht empfohlen. 

Wie ist die Anwendung?
Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Verdauungsbeschwerden
Erwachsene einschließlich Ältere
Einzeldosis: 1,5 bis 2 g geschnittene Süßholzwurzel werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten gegebenenfalls durch ein Teesieb gegeben. Tagesdosis: 2- bis 4-mal nach den Mahlzeiten.
Erkältungen
Einzeldosis: 1,5 g geschnittene Süßholzwurzel werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten gegebenenfalls durch ein Teesieb gegeben. Tagesdosis: 2-mal 

Dauer der Anwendung:
Verdauungsbeschwerden
Nicht länger als 4 Wochen anwenden.
Bei Beschwerden, die länger als 2 Wochen andauern oder periodisch wiederkehren sowie bei Verschlechterung der Beschwerden, muss ein Arzt aufgesucht werden.
Erkältungen
Bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern, bei Auftreten von Luftnot, Fieber oder eitrigem Auswurf muss ein Arzt aufgesucht werden.

Überdosierung
Eine Anwendung von mehr als 4 Wochen und eine Anwendung von hohen Dosen kann zu Überdosierungserscheinungen wie Wassereinlagerung, Hypokaliämie, Blutdruckerhöhung, Herzrhythmusstörungen oder hypertensiver Enzephalopathie führen. 

Nebenwirkungen: Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Hinweis: Arzneimittel für Kinder unzugänglich, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Dieses Produkt ist in jeder Apotheke in Deutschland, bei gut sortierten Fachhändlern und in vielen Internetshops erhältlich. Folgende Packungsgrößen sind derzeit verfügbar:

Süßholzwurzel Tee PZN* Artikel-Nr.
80 g 02580875 00750

* Pharmazentralnummer: mit dieser zentralen Nummer können Sie den Artikel in jeder Apotheke in Deutschland (auch online) bestellen.

Woher stammt Süßholzwurzel Tee von Aurica?

Aus China.