Info-Hotline
Aurica Info-Hotline:
Montag - Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222
(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
  • E-Mail: info@aurica.de
Hildegard

Zitwer Trank

Aromatisiertes weinhaltiges Getränk nach der Rezeptur von Hildegard von Bingen

  • enthält ca. 9 % vol. Alkohol
  • enthält Sulfite

Packungsgröße: 500 ml (PZN 17935410 - Artikel-Nr. 01778)

[shop-button]https://www.herbica.de/Aurica-Zitwer-Trank-500-ml/051017[/shop-button]


Download Packungsbeilage
Laktosefrei
Glutenfrei

Die Zitwerwurzel, Zitwer oder Weiße Curcuma (Curcuma zedoaria) stammt aus der Gattung Curcuma der Familie der Ingwergewächse.

Bei Hildegard steht geschrieben: " Wenn ein Mensch mit seinen Gliedern zittert, das heißt bebt, und er die Gewalt (über die Glieder) verliert, dann schneide er Zitwerwurzel (in kleinen Stücken) in den Wein und füge dazu noch (kleingeschnittene) Galgantwurzel in etwas geringerer Menge, koche das mit einer kleineren Menge Honig in Wein und trinke diesen warm, das heißt lauwarm, und das Zittern verlässt ihn, und er bekommt den Gebrauch (der Glieder) wieder zurück."

Wie ist die Zusammensetzung?

Zutaten: Rotwein aus biologischer Landwirtschaft, Honig, Zitwerwurzel (3,0 %), Galgantwurzel.
Enthält ca. 9 % vol. Alkohol (enthält Sulfite)

Wie ist die Anwendung?

Verzehrempfehlung: Nach der überlieferten Lehre der Hildegard von Bingen 3 x täglich ein Likörglas leicht erwärmt nach der Mahlzeit trinken.

Vor Gebrauch kurz aufschütteln. Kühl und trocken aufbewahren.

Hinweis: Inhaltsstoffe, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen können: Sulfite

 

 

Dieses Produkt ist in jeder Apotheke in Deutschland, bei gut sortierten Fachhändlern und in vielen Internetshops erhältlich. Folgende Packungsgrößen sind derzeit verfügbar:

Zitwer Trank PZN* Artikel-Nr.
500 ml 17935410 01778


* Pharmazentralnummer: mit dieser zentralen Nummer können Sie den Artikel in jeder Apotheke in Deutschland (auch online) bestellen.

Was sind Sulfite?

Sulfite sind ein Hinweis auf ein uraltes, selbstverständliches Hilfsmittel bei der Weinbereitung und schon seit Jahrhunderten üblich. Aus hygienischen Gründen wird Sulfit dem Wein bei der Weinproduktion beigegeben. So wird verhindert, dass der Most durch Oxidation sich bräunlich verfärbt, gleichzeitig kann man den Wein so auch vor Bakterien und Schimmelpilzen schützen.


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:


< zurück zur Übersicht Hildegard