Angelika

Botanik: Deutsche Namen: Angelika, (Erz) Engelwurz, wissenschaftlicher Name: Angelica archangelica, Familie: Doldengewächse.

Beschreibung: Bis schulterhohe auffallende Pflanze mit daumenstarkem hohlem Stängel, doppelt gefiederten Blättern und hell grüngelbem halbkugeligem Blütenständen. Der Engelwurz ähnlich ist und wirkt die bei uns häufigere Waldengelwurz oder Brustwurz (Angelica sylvestris). In der Laienmedizin wird sie auch bei Husten zur Auswurfförderung gebraucht.

Herkunft:
Europa, Westrussland. Die Handelsware kommt meist aus Holland und Polen. Anbau auch in Unterfranken und Thüringen. Wild an feuchten Standorten.


Inhaltsstoffe: Etwa 0,5 % ätherisches Öl mit ca. 65 Komponenten, Xanthotoxin, Imperatorin, Umbelliferon, Bitterstoff, etc. Die Droge ist ein typisches aromatisches Bittermittel.

Verwendung: arzneilich: Bei Appetitmangel, Völlegefühl, Blähungen, zur Anregung der Magensaftproduktion. Bei Anwendung längere Sonnenbäder und UV-Bestrahlung meiden.
Lebensmittel: Das moschusartig riechende und bittersüß schmeckende Angelikawurzelöl zur Aromatisierung von alkoholischen Getränken; kandierte würzig schmeckenden Blattstiele zur Verzierung von Gebäck und Torten.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Schwedenbitter
Schwedenkräuter Ansatzmischung
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach