Weißdorn

Botanik: Deutsche Namen: Weißdorn, Hagedorn, Mehldorn, wissenschaftliche Namen der offiziellen Arten: Crataegus monogyna, oxyacantha (laevigata), ferner Crataegus pentagyna, nigra und azarolus, Familie: Rosengewächse.

Beschreibung: Dornige Sträucher oder kleine Bäume mit unangenehm riechenden Blüten und hagebuttenartigen rotorangen Früchten.

Herkunft: Weite Verbreitung in Europa an Bahndämmen, in Hecken, an Waldrändern. Import aus Ost- und Südosteuropa.

Inhaltsstoffe: Flavonoide wie Hyperosid und Rutin, Procyanidine.

Verwendung: arzneilich: Nachlassende Leistungsfähigkeit des Herzens, Druck und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend. Die Droge nützt nur bei langfristiger Anwendung. Die Wirkung setzt nicht spontan, sondern allmählich ein. Die Wirksamkeit der Beeren ist nicht ausreichend belegt. Sie werden traditionell zur Stärkung und Kräftigung der Herz-Kreislauf-Funktion als wässriger, wässrig-alkoholischer oder weiniger Auszug verwendet.
Lebensmittel: Marmelade aus den Beeren.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Weißdorn Tee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach