Schafgarbe

Botanik: Deutsche Namen: Schafgarbe, Feldgarbe, wissenschaftlicher Name: Achillea millefolium, Familie: Korbblütler.

Beschreibung: Bis kniehohe Pflanze mit zäh-faserigem Stengel, weißen, seltener rötlichen Blütenständen, doppelt gefiederten Blättern und typischem Geruch. Es gibt verschiedene Schafgarbenrassen mit unterschiedlicher Zusammensetzung des ätherischen Öles.

Herkunft: Weit verbreitet an trockenen und sonnigen Standorten. Aus Osteuropa kommt oft besonders hochwertige Droge, da die dort wachsenden Rassen reich an Proazulenen sind.

Inhaltsstoffe: Ätherisches Öl mit (meist) Azulen, Campher und Eukalyptol, Gerbstoff, Flavonoide, Bitterstoff, etc.

Verwendung: arzneilich: Als aromatisches Bittermittel innerlich bei Appetitmangel, Blähungen, Darmkrämpfen, Magenstörungen, außerdem volksmedizinisch bei unregelmäßiger und/oder schmerzhafter Menstruation. Äußerlich zu Umschlägen und Bädern bei schlecht heilenden Wunden. Die Droge wirkt ähnlich wie die erheblich teurere Kamille, mit der sie verwandt ist.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Schafgarbenkraut Tee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach