Sanddorn

Botanik: Deutsche Namen: Sanddorn, Seedorn; wissenschaftlicher Name: Hippophaë rhamnoides; Familie Ölweidengewächse.

Beschreibung: Bis 4m hoher Strauch mit silbrigen Blättern und erbsengroßen, saftigen, orangen Früchten

Herkunft: In Asien und Europa weit verbreitet, auch als Zierstrauch.

Inhaltsstoffe: Die Beeren enthalten reichlich Vitamin C, daneben fettes Öl, Flavonoide und Carotin. Vor allem letzterem verdanken die Früchte ihre orange Farbe.

Verwendung: arzneilich: In der Volksmedizin bei Appetitmangel, Erkältungsneigung, besonders bei Kindern.
Lebensmittel: Als Zutat zu Früchte- und Kräutertees wegen des Vitamin C-Gehaltes, als Saft mit herbsaurem Geschmack und zur Marmeladeherstellung.

Anmerkungen: Da reife Sanddornbeeren geringe Mengen an sogenannten niederen Fettsäuren enthalten, haben sie einen leicht ranzigen Beigeschmack. Dies führt mitunter zu Beanstandungen von Sanddornsäften, obwohl diese in Wirklichkeit von einwandfreier Beschaffenheit sind.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Sanddorn Saft, Bio
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach