Malve

Botanik: Deutsche Namen der beiden gebräuchlichen Arten: Wilde Malve und Weg-Malve (= Käsepappel), wissenschaftliche Namen: Malva sylvestris und Malva neglecta, Familie: Malvengewächse.

Beschreibung: Bis zu 1 Meter bzw. 1/2 Meter hohe, violett (siehe Abb.) bzw. blaßrot blühende Kräuter. Die Wegmalve ist weitaus häufiger.

Herkunft: Als heimische Wildpflanzen in Europa, Anbau, Import aus Balkanländern.

Inhaltsstoffe: Knapp 10 % Pflanzenschleim, wenig Gerbstoff, Flavonoide, in den Blüten Anthocyane.

Verwendung: arzneilich: Zur Reizlinderung im Mund und Rachen, unterstützend bei Reizhusten.
Lebensmittel: Als geschmackgebender Bestandteil in Kräutertees

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Zimt Kräutertee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach