Kümmel

Botanik: Deutscher Name: Kümmel, wissenschaftlicher Name: Carum carvi, Familie: Doldengewächse.

Beschreibung: Bis kniehohe, meist weiß blühende Pflanze, deren Früchte auch bereits die unreifen beim Zerreiben zwischen den Fingern typisch riechen. Nahe verwandt ist der wärmere Gebiete bevorzugende Kreuzkümmel. Seine Früchte sind von "unserem" Kümmel infolge eines wesentlich anders zusammengesetzten ätherischen Öles geruchlich grundverschieden. Trotzdem wird der Kreuzkümmel (Cuminum cyminum) ähnlich verwendet, bevorzugt in der arabischen und indischen Küche.

Herkunft: Wild auf Wiesen und an Straßenrändern Eurasiens. Anbau in Holland, Spanien, Italien und vielen weiteren Ländern.

Inhaltsstoffe: Mindestens 3 % ätherisches Öl mit den Hauptbestandteilen Carvon (über 50 %) und Limonen (ca. 25 %). Vor der Vollreife geerntete Früchte sind am ölreichsten.

Verwendung: arzneilich: Bei Blähungen, Krämpfen im Magen-Darmbereich, unterstützend bei Leber- und Gallebeschwerden sowie nervösen Herz-Magenbeschwerden; ferner milchbildend. Das ätherische Öl soll eine gute pilzabtötende Wirkung besitzen.
Lebensmittel: Größere Bedeutung als Gewürz, z.B. für Fleisch, Brot und Gemüse, auch in würzigen Kräutertees. Die Blätter für Salate und Suppen.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Kümmel Tee
Anis-Kümmel-Fenchel Tee
Blähungstee
Stilltee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach