Johanniskraut

Botanik: Deutsche Namen: Johanniskraut, Waldhopf, wissenschaftlicher Name: Hypericum perforatum, Familie: Hartheugewächse.

Beschreibung: Kniehohe, orange blühende Pflanze mit zweikantigem Stengel. Laubblätter im Gegenlicht durchscheinend gepunktet.

Herkunft: Trockene, sonnige Standorte in Europa und westliches Asien. Aus dem Anbau in Deutschland und Chile.

Inhaltsstoffe: Hyperforin, Flavonoide und Biflavonoide, Gerbstoff. In den Blüten rot fluoreszierendes Hypericin, das beim Zerreiben die Finger violett färbt.

Verwendung: arzneilich: Als Tee und in Form von Fertigarzneimitteln bei Verstimmung, Angst, nervöser Unruhe und hierdurch bedingten Schlafstörungen. Volle Wirkung erst nach ca. zwei Wochen.
Lebensmittel: Als Zutat in Joghurt und Brot.
Kosmetik: Ölige Blütenauszüge als medizinisch kosmetisches Hautöl z.B. bei Schuppenflechte und zur Brustwarzenpflege während der Stillzeit.

Anmerkungen: Hypericin erhöht bei innerlicher Anwendung die Lichtempfindlichkeit der Haut. Bei den höher dosierten, standardisierten Fertigarzneimitteln sind nach längerer Anwendung Nebenwirkungen möglich. Die Packungsbeilagen geben Auskunft.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Johanniskraut Tee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach