Eibisch

Botanik: Deutsche Namen: Eibisch, Schleimwurzel, wissenschaftlicher Name: Althaea officinalis, Familie: Malvengewächse.

Beschreibung: Bis hüfthohe, stark behaarte Pflanzen mit großen blaßrosa Blüten.

Herkunft: Nicht häufig, aber in ganz Europa anzutreffen. Feldmäßiger Anbau im Balkangebiet. Doppelnutzen, da die Pflanze 2 Drogen liefert.

Inhaltsstoffe: Etwa 7 % (Blätter) bis über 10 % (Wurzel) Pflanzenschleim.

Verwendung: arzneilich: Bei Entzündungen der Rachenschleimhaut und hierdurch ausgelöster Reizhusten. Wurzelauszüge unterstützend auch bei Magenschleimhautentzündung.
Lebensmittel: Bestandteil zahlreicher Kräutertees, junge Blätter zu Salaten, als Gemüse gedämpft.
Kosmetik: Auszug aus Blättern oder Wurzeln als beruhigender Schleim für trockene Hände, bei Sonnenbrand, auch in Gesichtsdampfbädern.

Anmerkungen: Im Handel ist auch ungeschälte Wurzel. Vereinzelt werden auch die Blüten in gleicher Weise genutzt. Der Eibisch zählt zu den am längsten gebräuchlichen Heilpflanzen.

Produkte, die Bestandteile dieser Pflanze enthalten:
Eibischwurzel Tee
Warnhinweis:

Kontakt
& Service

Rufen Sie uns an, wir sind
Ihnen gerne behilflich:
Mo-Fr
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
© 2019 Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH · Püttlinger Str. 121 · 66773 Schwalbach